SPIE SAG Deutschland
Sprache

Intelligente
Energie hat
Zukunft.  

Zielorientiert, zuverlässig,
sicher. Elektroanlagenbau
mit SPIE Erwin Peters.  

Funktionale Sicherheit

nach IEC 61511/DIN EN 61511 (VDE 0810)

Ziel einer sicheren Automatisierung ist es, das Risiko von Prozessen auf ein vertretbares Maß zu reduzieren. Hierzu begleiten unsere „Industrial Safety Professionals“, unsere Spezialisten für die funktionale Sicherheit, alle Automatisierungsprojekte von Anfang an und helfen somit, systematische Fehler bei Entwurf, Herstellung und Betrieb sicherheitstechnischer Funktionen zu vermeiden.

Aber auch bei kleinen Projekten (selbst ohne Anforderungen an die funktionale Sicherheit) hilft das strukturierte Vorgehen beim Design unserer Lösungen.

Wir beraten und unterstützen Sie bei jedem einzelnen Schritt aus dem Sicherheitslebenszyklus.

Hierzu gehören

  • Erstellen des Safetyplans
  • Risikoanalysen (Hazard & Operability Study - HAZOP, Layer of Protection Analysis - LOPA)
  • Zuordnung der Sicherheitsfunktionen zu den Schutzebenen
  • Spezifikation der Sicherheitsanforderungen 
  • Entwurf und Planung der sicherheitstechnischen Funktionen
  • Validierung der sicherheitstechnischen Funktionen 
  • Betrieb 
  • Modifikation
  • Außerbetriebnahme 

Ansprechpartner

  • Uwe Trampnau
    Geschäftsführer
    SPIE Erwin Peters GmbH

    Großmoorbogen 21
    21079  Hamburg
    Deutschland

    Tel:+49 40-766006-0
    Fax:+49 40-773668